Archiv der Kategorie: Kurioses

Für euch gefunden: Hundehoroskop und der passende Mensch

Foto0569_v1Dazu sag ich gleich mal: Die spinnen, die Horoskoper! Von meiner Wasserfrau-Menschin heißt es, sie sei gar nicht für Tierbegleiter gemacht, allenfalls für exotische wie Kängurus oder so. Ich verrate euch ein Geheimnis. Das stimmt teilweise, sie ist nämlich echt ein Fan von Exoten, vor allem Delfinen, Robben, Reptilien und Dromedaren, auch gegen einen bunten Papagei auf der Schulter oder einen Elefant vor dem Haus hätte sie sicher nichts einzuwenden, geschweige denn gegen einen schwarzen Panther, einen Tiger, einen Gepard oder Jaguar. Aber gemein ist das trotzdem, weil ich nämlich keine Last bin und sie gerne mit mir auf Abenteuer geht. Ich schränke sie auch nicht ein, das ist echt eine Beleidigung.

Meine Horoskope sind ebenso lustig. Ich bin ja Schütze und hier findet ihr eine nette Umschreibung von mir, aber sicher auch von euren Hunden. Stimmt sie?

Dann hab ich noch ein ganz ausführliches Horoskop für Schütze-Hunde wie mich gefunden. Das kann ich ein bisschen bestätigen, weil ich schnüffel mich wirklich gerne durch die ganze Welt und mein Enthusiasmus ist so was von ansteckend … trotzdem mögen das nicht alle Menschen und Hunde. Ich bin zwar ne totale Bangbüx, aber für den tiefergelegten Optimismus hat mein Papa gesorgt. Übermütig bin ich in der Tat auch, dazu fantasievoll und ein Tausendsassa, aber ganz sicher nicht arrogant. Das ist schon wieder eine Beleidigung!

Dann steht da noch, ich wäre ein Rabauke. Naja, ist wohl ein anderes Wort für Racker. Dementieren muss ich dennoch, dass ich dringend eine Hundeschule nötig hätte – hey, da lernen doch Menschen, wie sie mit ihren Hunden umgehen sollten, nicht Hunde umgekehrt. So ein Blödsinn mal wieder. Meine Menschin brauch auch keine Geduld mit mir, ihre Lebensfreude reicht mir, und wenn sie mal sagt, dass ich das so nicht darf, dann ist das halt so. Echtma, ich brauch Geduld mit ihr, nicht sie mit mir.

Außerdem kann ich zu Hause sehr wohl ausruhen und ruhig sein, das beweise ich täglich … eben weil ich so geduldig mit meiner Menschin bin. Das stolze und anderweitig Windige wurde mir ja schon öfter nachgesagt. Mitten im Leben bin ich auch, sogar zu Hause auf meinem Bett, wenn ich mich von den Abenteuern erhole. Dass meine Lieblingsfarbe Lila wäre, ist mir allerdings völlig neu. Ich mag am liebsten grünes Gras, braunen Schlamm, beigen Sand und Watt und Schlick in Hell bis Schwarz, zwischendurch dann gerne durchsichtiges bis blaues oder grünes Wasser aus dem Meer. Alternativ ist weißer Spritzschnee nicht verkehrt.

Nun schaut selbst, was ihr für einen Hund habt und ob der zu euch passt. Wenn ihr sein Sternzeichen nicht kennt, wisst ihr es wahrscheinlich auch 😉

Advertisements

Soll ich jetzt auch noch Geld verdienen?

Bild0135Hab doch schon genug mit meinen Rackereien zu tun! Das hat meine Menschin mir eben vorgelesen: Ein Hund soll Rundfunkgebühren zahlen.

Hey, ich schau gerne Tiersendungen, bin total begeistert davon, aber ich wusste nicht, dass das Geld kostet. Sie hat mir dann erklärt, dass das Schwachfug ist, weil das pro Haushalt berechnet wird und sie es schon bezahlt – obwohl wir das, was sie bezahlt, fast nie anschalten.

Ich war erleichtert, dass ich jetzt keine Euros klauen muss, die sind ja immer bei Menschen versteckt. Verwundert war ich aber mal wieder über die zweibeinige Welt, was da so alles abgeht.

Obwohl, Idee: Ich könnte mich einfach von der Menschin bezahlen lassen, wenn sie meinen Rackereien zuschaut!